Garten 2010 und Folien-Gewächshaus

| Keine Kommentare

wie geht es weiter…… mit unserem Garten.

Der erste Schock war überwunden. Wir freuten uns auf das neue Gartenjahr, selbst mein Mann wurde schon ganz hibbelig bei dem Gedanken nun endlich anfangen zu können. Wir hatten sehr viel gegoogelt um uns auf unser zukünftiges Gärtnerdasein vorzubereiten. Jetzt wollten wir endlich loslegen, das Haus musste auf Vordermann gebracht werden, innen als auch aussen.

Aber Bilder sagen mehr als Worte:

Wir hatten uns aus Kostengründen für ein Folien-Gewächshaus entschieden.  Es gibt wohl unzählige schöne Gewächshäuser, trotzdem würde ich mich immer wieder für ein Folien-Gewächshaus entscheiden.

  • Es ist schnell auf- und abbaubar lediglich ein paar Dachlatten sind nötig.
  • Man kann die Grösse individuell anpassen, ob gross, klein, schmal oder breit es passt sich meinen Wünschen an und strapaziert nicht aufgrund meiner Sonderwünsche meinen Geldbeutel.
  • Meine Pflanzen gedeihen genauso gut wie die von meiner Nachbarin mit einem 800,–€ Gewächshaus
  • Ich brauche keine Bodenplatte giessen. Einfach Boden begradigen, Unkrautfolie rauf, fertig.

Unser Gewächshaus ist 3 x 2 Meter, steht jetzt seit 2010, hat alle Stürme und auch Schneewinter überstanden. Unsere empfindlichen Pflanzen überwintern darin, und das ohne Probleme. Hier kann man die Gelenke bestellen, die Folie haben wir von Ebay, unbedingt auf UV-Beständigkeit achten und Folienschrauben gibt es kostengünstiger in jedem Baumarkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.